Mieten

Sonderförderungen

Wohnen am Ackermannbogen (Elisabeth-Kohn-Straße in Schwabing)

Die GWG München hat im August 2013 mit dem Bau von 56 Wohnungen am Ackermannbogen begonnen. Davon werden 14 Wohnungen im Rahmen der Einkommensorientierten Förderung (EOF) + 30 Prozent (Stufe II) errichtet. Der Bezug wird voraussichtlich im Sommer 2015 erfolgen. Informationen zur Anmietung der 56 EOF-geförderten Wohnungen sowie die unterschiedlichen Einkommensgrenzen in den einzelnen Stufen erhalten Sie hier.

Wohnen auf der Theresienhöhe (Schwanthalerhöhe)

Die GWG München vermietet auf der Theresienhöhe 49 Wohnungen im Rahmen des Förderprogramms München-Modell-Miete. Weitere Informationen finden Sie hier.

Öffentlich geförderte Wohnungen

In der Landeshauptstadt München gibt es derzeit noch ca. 55.000 öffentlich-geförderte Wohnungen. Diese sog. “Sozialwohnungen” werden auf Grund der hohen Nachfrage nach (bezahlbarem) Wohnraum in München ausschließlich über die Landeshauptstadt München, Sozialreferat, Amt für Wohnen und Migration an Wohnungssuchende vergeben.

Die GWG als 100% Tochter der Landeshauptstadt München ist bei der Vergabe aller Wohnungen, egal ob “frei finanziert” oder “gefördert” über Vereinbarungen gehalten, regelmäßig jede Wohnung zur Wiedervermietung dem Amt für Wohnen und Migration zur Verfügung zu stellen.

Sozialreferat
Amt für Wohnen und Migration
Franziskanerstr. 6-8
81669 München

Tel. (089) 233-40174 oder -40175
Fax (089) 233-40500

wohnungsamt.soz@muenchen.de