GWG Journal

Liebe Mieterinnen, Liebe Mieter,

ein Jahr ist es jetzt her, dass wir beide – Christian Amlong als Sprecher der Geschäftsführung und Gerda Peter als Geschäftsführerin – uns im GWG-Journal vorstellten. Im November letzten Jahres haben wir unsere Tätigkeit als neue Geschäftsführer der städtischen Wohnungsgesellschaft GWG München aufgenommen. Möchte man ein kurzes Resümee ziehen, heißt das ganz klar: Wir sind auf Kurs!

Wir werden wie angekündigt unsere Bautätigkeit verstärken und dabei das Wohl unserer Mieterinnen und Mieter nicht aus den Augen verlieren. Im November haben wir die neue Spielwiese am Frankfurter Ring offiziell eingeweiht. Und es freut uns richtig, dass die Kinder und Jugendlichen diese neu gestaltete Grünfläche so gut angenommen haben. Das Lob der neuen Nutzer bestärkt uns, Probleme aktiv anzugehen und gemeinsam mit Mietern und Anwohnern nach einer Lösung zu suchen, die allen Anforderungen und Wünschen gerecht wird. So schwer dies manchmal sein mag: Die Spielwiese ist ein wirklich gelungener Beitrag im Quartier, der durch den konstruktiven Dialog mit allen Akteuren geschaffen werden konnte.

Gelungen war auch die Beteiligung der GWG München am Aktionstag „Da sein für München“. Viele Besucher kamen vorbei und informierten sich über die unterschiedlichen Angebote der GWG München. Für großen Spaß sorgte unsere Fotobox mit verschiedenen Motiven Münchens, vor der sich auch Oberbürgermeister Dieter Reiter mit uns gerne ablichten ließ. Beste Stimmung auch bei unseren Mietern und Anwohnern in der Achwaldstraße: Dort hatten wir im Oktober zu einem Kennenlernfest eingeladen. Die Wohnanlage in Allach umfasst vier einzelne Häuser mit 28 Wohnungen und ist unser
erstes Projekt, das wir im Rahmen des Sofortbauprogramms Wohnen für Alle fertiggestellt haben. Die „bauliche Integration“ ist uns gut gelungen.

Ein gutes Stück vorangekommen sind wir auch im Stadtteil Sendling-Westpark. Seit knapp 20 Jahren arbeitet die GWG München an der Sanierung der Großsiedlung aus den 50er Jahren. Die Häuser wurden Schritt für Schritt abgerissen und durch Neubauten ersetzt. Mit Fertigstellung der Garmischer Straße 201 bis 211 und der Hinterbärenbadstraße 91 bis 93 sind nicht nur 138 neue moderne Wohnungen entstanden. Die GWG München baute dort auch eine Kindertagesstätte für die Landeshauptstadt München, einen Verwaltungskomplex für die Caritas und ein Alten-Servicezentrum.

Es ist und bleibt uns ein Anliegen, dass sich unsere Mieterinnen und Mieter in ihrer GWG Wohnung wohl fühlen. Aber auch die Nahversorgung, die Freizeitgestaltung und die Versorgung älterer Bewohner liegen uns am Herzen. Für Sie soll es auch 2018 heißen: GWG München – gut zu wohnen!

Ihre

Christian Amlong und Gerda Peter