MK6 - Radlkoferstraße

Auf dem tortenstückförmigen Grundstück an der Ecke Radlkofer‐/ Pfeufer‐ bzw. Hans‐Klein‐Straße, auch „Sendlinger Wüste“ genannt, realisiert die GWG München auf 7.886 m2 Fläche einen Mix aus Wohnen, Arbeiten und Nahversorgung. Die Fertigstellung ist für Frühjahr 2023 geplant.

"Sendlinger Wüste"

Kennzahlen

  • 223 Wohneinheiten inkl.
    • Wohnungen für Auszubildende und städtische Dienstkräfte
    • familiengerechte Wohnungen im München Modell Miete
    • Wohnungen im Konzeptionellen Mietwohnungsbau
    • Apartments für den Sozialdienst Katholischer Frauen
    • Wohnungen, die von der Münchner Aidshilfe verwaltet werden (inkl. Büro)
  • unterschiedlich genutzte Gewerbeeinheiten
    • Flexiheim für zeitlich begrenztes Wohnen
    • Kindertagesstätte
    • Supermarkt
  • Tiefgarage mit ca. 160 Stellplätzen

Architekt

Steidle Architekten Gesellschaft von Architekten und Stadtplanern mbH

Freianlagen

Liebald + Aufermann Landschaftsarchitekten

Entwurf GWG-Bauprojekt MK6 an der Radlkoferstraße durch Steidle Architekten Gesellschaft von Architekten und Stadtplanern mbH
© Steidle Architekten Gesellschaft von Architekten und Stadtplanern mbH

Spatenstich für die "Sendlinger Wüste"

Bei der Wiedergabe des Videos werden Daten über Ihren Besuch an YouTube übergeben. Details entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.