Wie eine Straße zu ihrem Namen kommt: Haldenseestraße

Namensgeber für diese Straße in Ramersdorf ist der Haldensee im österreichischen Tirol.

Mit seinen stattlichen 77 Hektar ist der See ein beliebtes Erholungsgebiet zum Wandern, Baden und Angeln. Wenn der See im Winter einbruchsicher zugefroren ist, kann er von Skifahrern und Wanderern auf einem markierten Weg überquert werden.

Foto: GWG München (© GWG München)

Das könnte Sie auch interessieren

Frohe Ostern

Liebe Mieterinnen und Mieter: Frohe Ostern!

Schließung der Hausverwaltungen für den persönlichen Parteiverkehr

Sehr geehrte Mieterinnen und Mieter, Sehr geehrte Mietinteressenten/-innen, aufgrund der aktuellen Ereignisse in Zusammenhang mit der Ausbreitung des Corona-Virus (COVID-19) werden wir zum Schutz…

Geänderte Öffnungszeiten - Faschingsdienstag geschlossen

Liebe Mieterinnen und Mieter, am Dienstag den 25. Februar 2020 - Faschingsdienstag - ist die GWG München geschlossen. In den Hausverwaltungen findet daher auch kein Parteiverkehr statt.