Wie eine Straße zu ihrem Namen kommt: Lilienstraße

Die Lilienstraße finden Sie in der Au, am Auer Mühlbach und unter dem Lilienberg.

Bis 1803 stand hier ein Benediktinerinnen-Kloster mit einer Kapelle, während der Säkularisation wurde es aufgelöst. Auch der Versuch der Nonnen, das Kloster als Mädchenschule zu halten, scheiterte. Heute beherbergt das Gebäude das „Haus des Deutschen Ostens“, eine Kultur-, Bildungs- und Begegnungseinrichtung des Freistaates Bayern, die sich mit Themen der früheren deutschen Staatsgebiete und der deutschen Siedlungsgebiete in Osteuropa auseinandersetzt.

Foto: Ingrid Scheffler
Foto: Ingrid Scheffler (© Ingrid Scheffler)

Das könnte Sie auch interessieren

Frohe Ostern

Liebe Mieterinnen und Mieter: Frohe Ostern!

Schließung der Hausverwaltungen für den persönlichen Parteiverkehr

Sehr geehrte Mieterinnen und Mieter, Sehr geehrte Mietinteressenten/-innen, aufgrund der aktuellen Ereignisse in Zusammenhang mit der Ausbreitung des Corona-Virus (COVID-19) werden wir zum Schutz…

Geänderte Öffnungszeiten - Faschingsdienstag geschlossen

Liebe Mieterinnen und Mieter, am Dienstag den 25. Februar 2020 - Faschingsdienstag - ist die GWG München geschlossen. In den Hausverwaltungen findet daher auch kein Parteiverkehr statt.