Hörspaziergang: Freiham - Denken mit den Ohren

Am Freitag, 2.10.2021 lädt das Stadtteilmanagement Freiham im Auftrag der Landeshauptstadt München, Referat für Stadtplanung und Bauordnung um 14 Uhr und um 16 Uhr zu einem Hörspaziergang „Freiham - Denken mit den Ohren“ ein. Dabei entwickeln die Klangkünstler katrinem und Sam Auinger zusammen mit den Teilnehmern ein neues auf Raum- und Körpererfahrung basiertes Verständnis für den wachsenden Stadtteil. Bei diesem Hörspaziergang entstehen neue Perspektiven auf Freiham. Der aufstrebende Stadtteil wird mit den Ohren auf ungewöhnliche Weise entdeckt.

Der Hörspaziergang findet im Rahmen der Veranstaltung „Kunst*Experiment Freiham“ statt.  „Kunst*Experiment Freiham“ ist eine Stadtteilvernissage im wachsenden Neubaugebiet Freiham mit Kunst und Workshops an verschiedenen Baufeldern. Die (zukünftigen) Bewohner*innen präsentieren sich an und mit ihren Bauprojekten.

Fragen & Anmeldung

Der Hörspaziergang ist ein Angebot des Stadtteilmanagements Freiham, MGS Münchner Gesellschaft für Stadterneuerung mbH im Auftrag der Landeshauptstadt München, Referat für Stadtplanung und Bauordnung.

 

Für Fragen steht Ihnen das Stadtteilmanagement Freiham zur Verfügung:
Reinhold Petrich
089 55 114 854
freiham@mgs-muenchen.de

 

Weitere Informationen rund um die Veranstaltung und wie Sie sich anmelden können, finden Sie unter folgendem Link: https://mgs-muenchen.limequery.org/333961

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß!

Luftbild der GWG-Baustelle in München-Freiham
GWG-Baustelle in Freiham (© Luftbildverlag Hans Bertram, Memmingerberg)

Das könnte Sie auch interessieren

Wohnung tauschen? Wir helfen!

Mieter*innen in München zu finden ist nicht schwer. Aber was ist, wenn eine Einzelperson in einer großen und eventuell teuren Wohnung wohnt und eine kleinere Wohnung sucht? Oder umgekehrt, eine…