Kunst*Experiment Freiham

Im Oktober präsentierten sich bei der Veranstaltung „Kunst*Experiment Freiham“ die Mitglieder der Baugruppen in Freiham Nord mit Kunst und Workshops an und mit ihren Bauprojekten. Organisiert wurde die Veranstaltung vom Stadtteilmanagement Freiham im Auftrag der Landeshauptstadt München, Referat für Stadtplanung und Bauordnung in Kooperation mit den zukünftigen Bewohner*innen Freihams.

Einen neuen Stadtteil kennenlernen

Zwischen Otto-Meitinger-Straße und Grete-Weil-Straße präsentierten sich die Wohnungsbaugenossenschaften raumFair, Kooperative Großstadt, Wogeno, Wagnis und Progeno sowie die Baugemeinschaft Kreativ Wohnen in Freiham. Kinder und Erwachsene nutzten verschiedene Stationen, um sich am Hauskränze binden, beim Linoldruck, Fingerfarbenmalen und Gestalten von Blumentöpfen auszuprobieren. 

Kinder beim MAlen während der Kunstaktion in Freiham.
Bei der Kunstaktion in Freiham konnten die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen. (© Jonas Nefzger)

Neue Perspektiven auf Freiham

Beim Hörspaziergang „Freiham - Denken mit den Ohren“ entwickelten die Klangkünstler katrinem und Sam Auinger zusammen mit den Teilnehmer*innen ein neues auf Raum- und Körpererfahrung basiertes Verständnis für den wachsenden Stadtteil.  Wie hört sich ein neuer Stadtteil an? Wie nimmt das Ohr Orte, Materialien, Elemente wahr? 

Wie hört sich ein neuer Stadtteil an?
Wie hört sich ein neuer Stadtteil an? (© Jonas Nefzger)

Im Freiluftgarten der Musik lauschen

Zwischendurch gab das Opernstudio der Bayerischen Staatsoper im Freiluftgarten in Kooperation mit dem Netzwerk Morgen e. V.  noch ein Stelldichein. In Vorbereitung auf zukünftige Kooperationen im Stadtteil verzauberten die Sänger den Freiluftgaren mit Arien von Léhar, Donizetti und Gounod.

Konzert der Sänger der Bayerischen Staatsoper im Freiluftgarten in Freiham.
Mitten auf der Baustelle konnten die Besucher*innen den Arien lauschen. (© Jonas Nefzger)

Das könnte Sie auch interessieren

Betonrecycling – was ist das?

Dass die Herstellung von Baustoffen sehr energieintensiv ist, verursacht  – über den Lebenszyklus betrachtet – einen hohen Anteil der CO2-Emissionen eines Gebäudes.  Betrachtet man…

Radl-Check Aktionstag 2022

Die GWG München lädt alle Bewohner*innen und Nachbar*innen ein zum Radl-Check am Info-Point Ittlingerstraße.…

Leuchten. lachen, leben

Während der Corona-Pandemie war es gar nicht so einfach, Menschen zusammenzubringen. Deshalb haben wir für unsere Mieter*innen etwas Besonderes organisiert: Lebendige Aktionen in den Innenhöfen…