GWG-Kindermalwettbewerb 2015

GWG-Kindermalwettbewerb 2015

Unter dem Motto „Gestalte Deinen Freiraum“ veranstaltete die GWG München in ihren Siedlungen einen großen Malwettbewerb für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren. Bis zum Einsendeschluss Ende Mai haben fast 200 Kinder ein Bild abgegeben.

Die Qual der Wahl hatte dann die Jury, denn viele der Nachwuchskünstler haben sehr aufwändig gestaltete Bilder gezeichnet – einige haben sogar echte Blumen und Glitzersteinchen verwendet. Um eine faire Entscheidung zu ermöglichen, hat sich die Jury auf zu Beginn auf die Bewertungskriterien „Originalität“, „Kreativität“, „Technik“ und „Aussagekraft der Zeichnung“ geeinigt.

Die Gewinnerbilder
Den ersten Platz beim Malwettbewerb belegte ein siebenjähriges Mädchen mit ihrem Bild, das einen sehr detaillierten Spielpatz zeigt. Platz zwei ging an einen sehr jungen Künstler (sechs Jahre). Sein Bild beeindruckte die Jury durch die kräftige Farbkomposition und die Technik. Platz drei sicherte sich ein achtjähriger Junge aus Münchens Norden. Er wünscht sich ein Baumhaus mit Planschbecken im Garten.

Die Gewinner der ersten drei Plätze prämiert die GWG München mit jeweils einer Familien-Jahreskarte für den Tierpark Hellabrunn. Die sieben Preisträger des vierten Platzes werden mit einer SWM-Bäderkarten im Wert von 50 Euro belohnt. Die Preisverleihung findet in feierlichem Rahmen auf dem GWG-Sommerfest am Mittwoch, den 29. Juli in Hadern statt.

Unterstützung durch Nachbarschaftseinrichtungen
Sehr gefreut hat sich die GWG München auch über den engagierten Einsatz der Nachbarschaftstreffs in ihren Siedlungen, denn ohne ihre Unterstützung wäre der Malwettbewerb sicher nicht so ein großer Erfolg geworden. Die Einrichtungen, wie etwa der „TREFF für Familien und Nachbarn elly“, der „Nachbarschaftstreff Maikäfersiedlung“ oder das „Generationenzentrum e.V.“, veranstalteten Malnachmittage und riefen die Kinder während der Hausaufgabenbetreuung dazu auf, sich am Wettbewerb zu beteiligen.