27. Juni 2016
Gut zu arbeiten - GWG München erhält Zertifikat zum audit berufundfamilie
Mit dem von der berufundfamilie Service GmbH – einer Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung – verliehenen Zertifikat verpflichtet sich die GWG München ihre lebensphasenbewusste Personalpolitik regelmäßig zu überprüfen und weiter voranzutreiben. In einem dreimonatigen Audit-Verfahren wurden bestehende Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie ausgewertet und anschließend eine Zielvereinbarung formuliert. Die Verleihung des Zertifikats fand am 23. Juni 2016 in Anwesenheit von Manuela Schwesig, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Berlin statt.

Vereinbarkeit braucht Veränderung
Mit dem audit berufundfamilie erhalten Unternehmen und Institutionen auf ihrem Weg zur familien- und lebensphasenbewussten Gestaltung ihrer Arbeitsstellen neben dem renommierten Zertifikat eine umfassende Beratung und Begleitung bestehend aus fundierter Analyse, kontinuierlicher Prozessoptimierung und Vermittlung von Fach- und Methodenwissen.

Voraussetzung für das drei Jahre gültige Zertifikat ist die erfolgreiche Durchführung des audit berufundfamilie, das als Managementinstrument der nachhaltigen Verbesserung einer familien- und lebensphasenbewussten Personalpolitik bzw. von familiengerechten Arbeitsbedingungen dient.

Oliver Schmitz, Geschäftsführer der berufundfamilie Service GmbH, betont: „Das Zertifikat ist nicht nur der Nachweis für das Engagement des Arbeitgebers, eine familien-und lebensphasenbewusste Personalpolitik zu etablieren. Das Zertifikat belegt auch, dass der Arbeitgeber diese an sich verändernde Rahmenbedingungen anpassen kann – sei es aufgrund externer Faktoren, wie neue gesetzliche Regelungen, oder hinsichtlich interner Entwicklungen. Als „Entwicklungsaudit“ angelegt fängt das audit schließlich einen strukturellen Organisationswandel genauso auf wie personelle Umwälzungen, zu denen veränderte Altersstrukturen oder sich verändernde Lebensentwürfe der Beschäftigten zählen können. Eine gelingende Vereinbarkeit greift Veränderungen auf. Und: Sie braucht auch selbst Veränderung, um erfolgreich zu bleiben.“

Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei der GWG München
Auch die GWG München hat das Audit durchgeführt und ihre Personalpolitik damit auf den Prüfstand gestellt. Vor allem die flexible Arbeitszeit ohne Kernzeit unterstützt die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aktiv dabei, Berufs- und Privatleben miteinander zu vereinbaren. Daneben bietet die GWG München mit einer Vielzahl verschiedener Arbeitszeitmodelle weitere Unterstützung an.

Die beiden GWG-Geschäftsführer, Hans-Otto Kraus und Dietmar Bock, freuen sich sehr über das Zertifikat zum audit berufundfamilie: „Die Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben ist ein wichtiger Baustein unserer Personalpolitik. Das Qualitätssiegel vom audit berufundfamilie zeigt, dass wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Chance geben, Beruf und Familie gut unter einen Hut zu bringen.“

Das audit berufundfamilie und das audit familienbewusste hochschule
Einsetzbar in allen Branchen und unterschiedlichen Betriebsgrößen, erfasst das audit den
Status quo der bereits angebotenen familien- und lebensphasenbewussten Maßnahmen, entwickelt systematisch das betriebsindividuelle Potenzial und sorgt mit verbindlichen Zielvereinbarungen dafür, dass Familienbewusstsein in der Organisationskultur verankert wird. Nach erfolgreichem Abschluss dieses Prozesses erteilt ein unabhängiges, prominent mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verbänden besetztes Kuratorium das Zertifikat zum audit. Die praktische Umsetzung wird von der berufundfamilie Service GmbH jährlich überprüft. Nach drei Jahren können im Rahmen einer Re-Auditierung weiterführende personalpolitische Ziele vereinbart werden. Nur bei erfolgreicher Re-Auditierung darf der Arbeitgeber das Zertifikat weiterführen. Seit der Einführung des audit im Jahr 1998 wurden über 1.600 Arbeitgeber mit dem Zertifikat ausgezeichnet. Aktuell sind in Deutschland insgesamt rund 1.000 Arbeitgeber nach dem audit berufundfamilie bzw. audit familiengerechte hochschule zertifiziert, darunter 496 Unternehmen, 118 Institutionen und 118 Hochschulen. Davon können über 1,79 Millionen Beschäftigte und mehr als 1,45 Millionen Studierende profitieren.

Pressemitteilung als PDF-Download.

Pressekontakt

GWG München
Michael Schmitt
Heimeranstraße 31
80339 München

Tel.: 089 55114 - 212
michael.schmitt@gwg-muenchen.de
Pressebilder als Download