3. November 2017
GWG München eröffnet Spielwiese am Frankfurter Ring
Am 3. November weiht die GWG Städtische Wohnungsgesellschaft München mbH in feierlichem Rahmen die neue Spielwiese am Frankfurter Ring ein. Beim gemeinsamen Fußballtraining oder einer der vielen Spielaktionen von Mobilspiel e.V. lernen sich die Nachbarskinder kennen. Neben der Grünfläche baut die GWG München ein Haus mit 55 Wohnungen.

880 m² Spielfläche für kleine und große Kinder
Am Frankfurter Ring errichtete die GWG München neben dem fünfstöckigen Neubauprojekt mit 55 Wohnungen eine Spielwiese. Nach der Fertigstellung übergab die städtische Wohnungsgesellschaft die Freifläche dem Kommunalreferat. Das Baureferat, die Abteilung Gartenbau, übernimmt künftig die Instandhaltung.

„Gerne haben wir auf den Wunsch des Bezirksausschusses reagiert und das Flächenverhältnis zwischen Baukörper und Spielfläche optimiert, damit genügend Platz für Kinder zum Spielen bleibt“, erklärt Gerda Peter, GWG-Geschäftsführerin. „Für uns ist das ein gelungener Kompromiss, denn das nachbarschaftliche Leben findet außerhalb der eigenen Wohnung statt“, ergänzt Christian Amlong, Sprecher der GWG-Geschäftsführung.

Auf rund 880 m² Rasenfläche können sich die Nachbarskinder nun mit Fuß-, Hand- oder Federball austoben. Dafür, dass kein Ball zwischen fahrende Autos rollt und Kinder auf die Straße rennen, sorgen 6 m hohe Ballfangzäune am Frankfurter Ring sowie an der Schmalkaldener Straße. Bäume, Sträucher und ein 2 m hoher Zaun im Osten reduzieren die Geräusche der spielenden Kinder für die Anwohner und verhindern, dass Spielgeräte auf den Nachbarsgrundstücken landen.

Der Fußweg, der bisher durch das Gelände verlief, wurde bei der Verlegung nach Westen mit einer entsprechenden Beleuchtung ausgestattet und dadurch aufgewertet.

Pressemitteilung als PDF-Download.

Pressekontakt

GWG München

Michael Schmitt

Heimeranstraße 31

80339 München



Tel.: 089 55114 - 212

michael.schmitt@gwg-muenchen.de