26. März 2018
GWG München unterstützt Sternstunden e.V.
Gemeinsam beschlossen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der GWG Städtische Wohnungsgesellschaft München, dass sie ihre seit Jahrzehnten in Eigenverantwortung geführte Ehrenkasse auflösen und den Inhalt in Höhe von 18.738,87 Euro nicht untereinander aufteilen, sondern an die gemeinnützige Organisation Sternstunden e.V. spenden.

Gelebte Solidarität
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der GWG München überreichten den Scheck gemeinsam mit der Geschäftsführung an den Verein Sternstunden. „Das ist gelebtes soziales Engagement. Es ist schön zu sehen, dass sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre Mitmenschen einsetzen“, erklärt Christian Amlong, Sprecher der Geschäftsführung der GWG München. „Als städtisches Wohnungsunternehmen bauen wir Wohnungen für Menschen mit geringem Einkommen und Familien, da ist uns Solidarität besonders wichtig“, ergänzt Gerda Peter, Geschäftsführerin der GWG München.

Über Sternstunden e.V.
Sternstunden übernimmt seit mehr als 25 Jahren Verantwortung für kranke, behinderte und in Not geratene Kinder - in Bayern, in Deutschland und weltweit und hilft, wo Not ist, möglichst schnell und unkompliziert. Dank der Hilfsbereitschaft vieler Menschen konnte Sternstunden seit der Gründung 1993 über 235 Millionen Euro sammeln und mehr als 2.900 Kinderhilfsprojekte unterstützen.

Pressemitteilung als PDF-Download.

Pressekontakt

GWG München

Michael Schmitt

Heimeranstraße 31

80339 München



Tel.: 089 55114 - 212

michael.schmitt@gwg-muenchen.de
Pressebilder als Download