17. Juli 2014
Echardinger Einkehr: Augustiner Bräu und GWG München feiern die Wiedereröffnung der Traditionsgaststätte in der Maikäfersiedlung
Nach knapp drei Jahren umfassender Modernisierungen ist es endlich soweit: Am 17. Juli 2014 feiern die GWG München und die Traditionsbrauerei Augustiner Bräu die offizielle Wiedereröffnung der Gaststätte Echardinger Einkehr in der Maikäfersiedlung im Münchner Stadtteil Berg am Laim. Bereits seit Mai 2014 versorgt das Wirtspaar Frau Simone Schmutzer und Herr Aleksandar Stankovic die Gäste des Traditionswirtshauses mit gut-bayerischer Küche.

Uriges Münchner Flair
Die Renovierung eines seit 75 Jahren genutzten Wirtshauses, wie der Echardinger Einkehr, erfordert viel Geschick: Zum einen musste die GWG München die technische Ausstattung auf den neuesten Stand bringen, zum anderen legte die städtische Wohnungsgesellschaft großen Wert darauf, das urige Flair der Gaststätte zu wahren. So wurde die alte, marode Holzvertäfelung durch eine neue Vertäfelung in frischem Mintgrün ersetzt. Die großen Fenster wurden ebenfalls rundum erneuert und die Verdunkelungen entfernt. Allerdings verlangten die Anforderungen an eine moderne Gastronomie einige tiefgreifende Veränderungen am Gebäude, wie etwa Grundrissänderungen und die Verstärkung der Fundamente, die Umrüstung der Haustechnik nach dem neuesten Stand der Technik sowie die brandschutztechnische Ertüchtigung. Demzufolge mussten weiter aufwändige statische Ertüchtigungen insbesondere des Dachtragwerks und den Holzbalkendecken durchgeführt werden. Darüber hinaus wurden die Küche und die Vorratsräume komplett neu eingerichtet. So renoviert erstrahlt die Echardinger Einkehr in ihrem alten Glanz. Auch das Wirtspaar Frau Simone Schmutzer und Herr Aleksandar Stankovic, die die Gaststäte vom Augustiner Bräu gepachtet haben, tragen mit ihrer Interpretation der Bayerischen Küche viel dazu bei, dass die guten alten Zeiten wiederaufleben: „Wir zelebrieren Münchener Bierkultur und Bierpflege im höchsten Maße. Unser großer Festsaal bietet Ihnen Platz für sämtliche Anlässe. Es ist uns eine Freude, Sie als Gast in unserem Wirtshaus begrüßen zu dürfen.“

Die Maikäfersiedlung
Die Echardinger Einkehr ist eingebettet in die Maikäfersiedlung, welche die GWG München im Jahr 1939 als Volkswohnanlage erbaute. Ende der 1980er Jahre entsprachen die Wohnungen in technischer und räumlicher Gestaltung nicht mehr den Ansprüchen an ein zeitgemäßes Zuhause, weshalb sich die GWG München zu einer Sanierung der Siedlung entschloss.

Es entstanden 875 Wohnungen, eine Kindergrippe und vier Gewerberäume, in denen unter anderem ein Supermarkt untergebracht ist. Mit der Eröffnung der Echardinger Einkehr ist die Sanierung der Maikäfersiedlung abgeschlossen.

Die Pressemitteilung als PDF-Download

Pressekontakt

GWG München
Michael Schmitt
Heimeranstraße 31
80339 München

Tel.: 089 55114 - 212
michael.schmitt@gwg-muenchen.de
Pressebilder als Download