Energiesparen

In Deutschland verbrauchen jährlich 41 Millionen Haushalte rund 670 Terawattstunden Energie für Wärme und Strom. Hinzu kommen weitere 1000 Terawattstunden Energieverbrauch pro Jahr bei Industrie, Gewerbe, Handel und im Dienstleistungsbereich. Eine große Zahl, die sich mit vielen kleinen Energiespartipps deutlich senken lässt.

Schon gewusst?

29 Prozent des gesamten Energieverbrauchs in Deutschland entfallen auf Privathaushalte. 

 

Jetzt stellen Sie sich mal vor, wir sparen gemeinsam mit kleinen Tricks Energie. Das schont nicht nur unseren Geldbeutel und die Umwelt, sondern auch unsere Versorgungssicherheit. 

Häuserblock
© Stephan Müller-Naumann

Das können Sie tun

Jeder Klick ein Tipp!

Das leisten wir

Als Vermieterin übernehmen wir Verantwortung!

Energieberatung

Hier geht's zur persönliche Energiesparberatung

Hilfsangebote

Informationen zur Abfederung hoher Nebenkosten

Hinweis für Mieter*innen!

Sie wollen mehr wissen zur "Verordnung zur Sicherung der Energieversorgung über kurzfristig wirksame Maßnahmen", kurz EnSikuMaV. Dann klicken Sie hier:

Gewerbetreibende

Sicher kennen Sie bereits die am 1. September 2022 in Kraft getretene „Verordnung zur Sicherung der Energieversorgung über kurzfristig wirksame Maßnahmen“, kurz,

(EnSikuMaV, www.gesetze-im-internet.de/ensikumav), welche ein Reihe von Maßnahmen zur Energieeinsparung vorsieht. 

 

Unsere Gewerbetreibenden bitten wir die § 5 - § 8 sowie § 10 - § 12 dementsprechend zu beachten und umzusetzen.

Gewerbe in Westend
Gewerbe im Westend (© Edward Beierle)

Sie haben Fragen rund ums Thema Energie?

Symbol für Energie sparen und Nachhaltigkeit.
Lassen Sie uns gemeinsam Energie sparen! (© i-stock.com/Petmal)

Dann werfen Sie schnell einen Blick auf unsere Energie FAQs! Hier informieren wir Sie zu häufig gestellten Fragen und Antworten (FAQs) zur Energiekrise.

Fragen?

Ihr Kontakt zu uns

Finden Sie die für Sie zuständige Hausverwaltung mit einem Klick oder schreiben Sie uns an energiesparen@gwg-muenchen.de.