Abteilungsleitung Organisations- und Prozessmanagement (w/m/d)

Als Führungskraft (w/m/d) stehen Sie mit hoher Professionalität und Engagement für alle im Verantwortungsbereich anfallenden Belange zur Verfügung. Eine transparente, klare Darstellung der Wertschöpfungsketten durch Geschäftsprozesse und Dienstanweisungen sowie deren Integration in die Prozesslandschaft ist die fachliche Herausforderung. Ziel ist die Erhöhung der Effektivität der Aufbau- und Ablauforganisation der GWG München und ihrer Tochtergesellschaft Münchner Gesellschaft für Stadterneuerung.

Ihr Aufgabenbereich

Fachliche, personelle, organisatorische und wirtschaftliche Führung der Abteilung 

  • Analyse, Dokumentation und Optimierung der Aufbau- und Ablauforganisation in unserem Konzern
  • Weiterentwicklung des Prozessmanagements unter Berücksichtigung der entsprechenden Qualitätsstandards
  • Erkennen von Trends und Entwicklungen einschließlich proaktive Ableitung von Lösungen zur Optimierung von Geschäftsprozessen
  • Disziplinarische und fachliche Führung der Beschäftigten der Abteilung Prozesse/Organisation
  • Konzipieren und Einführen von bereichsspezifischen und übergreifenden Geschäftsprozessen und Entwicklung der zugehörigen Prozessdesigns in Zusammenarbeit mit den zentralen Fachabteilungen und dem operativen Bereich
  • Revision von bestehenden Prozessen
  • Prozessdokumentation und Prozessvisualisierung in Zusammenarbeit mit den zentralen Fachabteilungen und dem operativen Bereich
  • Begleitung und ggf. Leitung von fachabteilungsübergreifenden Projekten
  • Planen, Konzipieren und Durchführen von Veränderungs- und Reorganisationsprozessen
  • Erstellen von Berichten und deren Auswertung

Fachaufgaben

  • Unterstützung der Bereichsleitung und Geschäftsführung bei allen strategischen und operativen Entscheidungen durch die Erhöhung von Effektivität und Effizienz der Aufbau- und Ablauforganisation des Konzerns
  • Festlegung bzw. Definition der strategischen und operativen Ausrichtung des Prozessmanagements des Konzerns sowie deren Umsetzung und Fortschreibung unter Berücksichtigung der Unternehmensziele
  • Bearbeitung von Sonderprojekten
  • Qualitätsmanagement
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung des Geschäftsprozessmanagements
  • Weiterentwicklung der Prozesslandschaft des Konzerns

Ihre Qualifikationen

  • Abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung Fachrichtung Wirtschaftswissenschaft bzw. vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige Führungserfahrung im Bereich Organisations- bzw. Unternehmensentwicklung
  • Fundierte Erfahrungen bei der Gestaltung und Einführung von Geschäftsprozessen
  • Stark ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Sehr gute Kenntnisse im Projektmanagement, Kenntnisse im Bereich Qualitätsmanagement wünschenswert
  • Erfahrung im Bereich der softwaregestützten Prozessmodellierungstechniken wünschenswert (idealerweise Signavio)
  • Kenntnisse in der Modellierungssprache BPMN wünschenswert
  • Hohe IT-Affinität, sehr gute Anwenderkenntnisse in MS-Office, insbesondere in Excel und PowerPoint
  • Kommunikative Kompetenz
  • Hohe Eigenmotivation, Selbständigkeit und Affinität zu pragmatischen Lösungen
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein sowie ausgeprägte Dienstleistungsorientierung

Was wir bieten

  • Bezahlung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichenDienstes
  • München-Zulage
  • Zuschuss zum Jobticket der MVG München
  • gute Work-Life-Balance
  • familienfreundliche Arbeitszeiten durch flexible Arbeitszeitregelung
  • gute Fortbildungsmöglichkeiten
  • europäisches Austauschprogramm über unser Partnernetzwerk EURHONET
  • Unterstützung bei der Erlangung von Zusatzqualifikationen
  • Gesundheitsmanagement

Kontakt

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen per E-­Mail als Pdf­Datei an: gwg-bewerbermanagement@gwg-muenchen.de

Hinweis

Die GWG München fördert aktiv die Gleichstellung aller Beschäftigten (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen unabhäng von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Datenschutz

Zertifikate und Auszeichnungen

  • Zertifikat seit 2016 berufundfamilie
  • Machtift - Gesunder ARbeitgeber 2020