Bürgermeisterin Verena Dietl besichtigt die GWG-Hausverwaltung Au, Haidhausen

Mit großem Interesse besichtigte Verena Dietl, Bürgermeisterin der Landeshauptstadt und Aufsichtsratsvorsitzende der GWG München, die Hausverwaltung Au, Haidhausen im Kegelhof. Sie erhielt Einblicke in den Arbeitsalltag der Mitarbeiter*innen vor Ort. Insgesamt betreuen die 30 Kolleg*innen über 3.300 Haushalte. Bürgermeisterin Dietl bedankte sich bei der GWG München: „Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, mir einen Einblick in die vielfältigen Aufgaben einer GWG-Hausverwaltung zu geben. Besonders beeindruckend fand ich, wie Sie individuell auf die Bedürfnisse der einzelnen Menschen eingehen“.

GWG-Geschäftsführer Christian Amlong (Sprecher der Geschäftsführung) ergänzt: „In unseren sieben Hausverwaltungen arbeiten Verwaltungsangestellte mit den Hausmeisterinnen und Hausmeistern und Sozialpädagog*innen Hand in Hand, um unserer Mieterschaft den bestmöglichen Service zu bieten.“

Mehr als Verwaltung – die GWG-Hausverwaltungen

Die GWG-Hausverwaltungen übernehmen neben der Verwaltung und Vermietung von Wohnungen eine wichtige Vermittlungsfunktion in den Wohnanlagen. So sorgen die Hausmeister*innen für mehr als nur Ordnung in den Wohnanlagen. Für viele Mieter*innen sind sie eine wichtige Bezugsperson, da alle Hausmeister*innen ihre festen Wohnanlagen haben, die sie betreuen. Ihnen können Missstände in der Wohnung und in der Wohnanlage sofort gezeigt werden. Dieser zeitnahe Austausch schafft Vertrauen in die GWG München. Des Weiteren steht den Mieter*innen sozialpädagogisches Personal bei familiären Problemen, Fragen zur altersgerechten Wohnung und Schulden zur Verfügung.

Wohnen und arbeiten in historischen Gemäuern

Mit der Modernisierung der Anlage Kegelhof bewahrt die GWG München ein Stück Stadtgeschichte. Bereits im Mittelalter beheimatete die Insel zwischen Auer Mühlbach und Kegelhofbach eine der ersten Papiermühlen Deutschlands. Der Turm und Teile der Gebäudemauer konnten erhalten werden. Die GWG München errichtete hier einen Gebäudekomplex, bestehend aus einem nördlichen und einem östlichen Flügel. Den nördlichen Bauteil mit dem alten Turm wurde komplett erneuert und dabei um eine zusätzliche Etage aufgestockt. So entstanden insgesamt 31 Wohnungen, drei davon sind zu einer inkludierten Wohngemeinschaft zusammengelegt, die von der Inneren Mission München betreut werden.

Gruppen beim Besuch der Bürgermeisterin Verena Dietl in der GWG-Hausverwaltung Au
v.l.n.r.: Daniela Gomez (Sozialpädagogin), Katrin Haußer (Bereichsleiterin Kaufmännische Bewirtschaftung),Gerda Peter (Geschäftsführerin), Ulrike Fischer (Teamleiterin Hausverwaltung Au, Haidhausen),Verena Dietl (Bürgermeisterin der Landeshauptstadt München), Christian Amlong (Sprecher der Geschäftsführung),Ole Beißwenger (Prokurist), Stefanie Noack (Prokuristin), Armin Hagen (Abteilungsleiter Hausbewirtschaftung),Christian Stumpf (Abteilungsleiter Technische Bestandsbewirtschaftung) (© Jonas Nefzger)

Pressekontakt:

Kontakt

Michael Schmitt
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel.: 089 55 114 212
GWG München
Heimeranstraße 31
80339 München