GWG München: soziale Vermieterin, soziale Arbeitgeberin!

Die GWG Städtische Wohnungsgesellschaft München mbH ist mehr als eine klassische Vermieterin. Neben dem Bau und der Verwaltung von Wohnungen sorgt sie auch für intakte Nachbarschaften. Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie leisten die GWG-Sozialpädagog*innen viel: Sie vermitteln bei Nachbarschaftsstreitigkeiten und sind oftmals die erste Ansprechperson bei Einsamkeit. Daneben organisiert die GWG München in vielen Wohnvierteln Fensteraktionen, bei denen die Mieter*innen vom Balkon aus zusehen können – für ein Gemeinschaftserlebnis mit Abstand.

Eine familienfreundliche Arbeitgeberin

Auch das Wohl ihrer Mitarbeiter*innen liegt der GWG München am Herzen. Belegt wird dies durch das Zertifikat audit berufundfamilie. Im Rahmen der Auditierung wurden der Bestand der Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie begutachtet und weiterführende Ziele einer familienbewussten Personalpolitik definiert.

„Ich freue mich, dass die GWG München als städtisches Wohnungsunternehmen auch hier vorangeht und ihren Mitarbeiter*innen richtungsweisende innovative und soziale Arbeitsbedingungen bietet. Denn nur so können sie sich nachhaltig um ihre Mieter*innen kümmern“, erklärt Verena Dietl, Bürgermeisterin der Landeshauptstadt München und GWG-Aufsichtsratsvorsitzende.

Das Angebot der GWG München umfasst aktuell unter anderem: Flexible Arbeitszeit ohne Kernzeit, umfangreiche Teilzeitmöglichkeiten und den unterhälftigen Einstieg nach der Elternzeit. Ebenso sind ein Sabbatical oder Sonderurlaub nach der Elternzeit möglich. Auch werden Gesundheitsmaßnahmen mit vielen flexiblen Kursen gefördert. Während der Corona-Pandemie baute die GWG München dieses Angebot weiter aus. So ist jetzt Home-Office möglich, es gibt kostenlose Masken, psychologische Betreuung und kostenlose Impfungen durch den Betriebsarzt.

„Uns ist es wichtig, durch eine familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik unseren Mitarbeiter*innen einen sicheren und flexiblen Arbeitsplatz zu bieten, um sie langfristig ans Unternehmen binden zu können“, so GWG-Geschäftsführer Christian Amlong, (Sprecher der Geschäftsführung).

Fräulein Rosemarie und ihr lieber Alois singen für die Mieter*innen in Sendling-Westpark
Fräulein Rosemarie und ihr lieber Alois singen für die Mieter*innen in Sendling-Westpark. (© Paul Günther)

Pressekontakt:

Kontakt

Michael Schmitt
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel.: 089 55 114 212
GWG München
Heimeranstraße 31
80339 München