GWG München begrüßt die neuen Mieterinnen und Mieter der Karwendelstraße

Herzlich willkommen bei der GWG München

Die GWG städtische Wohnungsgesellschaft begrüßte Ende 2020 ihre Mieterinnen und Mieter in der neuen Wohnanlage an der Karwendelstraße. „Wir freuen uns im Herzen Obersendlings bezahlbaren Wohnraum anbieten zu können, denn unser Ziel ist es, dass es auch in Zukunft in allen Münchner Stadtteilen Wohnungen für alle Einkommensschichten gibt“, erklären die GWG-Geschäftsführer Christian Amlong (Sprecher der Geschäftsführung) und Gerda Peter.

GWG Wohnanlage Karwendelstrasse-Fotografie Ingrid Scheffler
Wohnanlage Karwendelstraße in Obersendling (© Ingrid Scheffler)

53 günstige Wohnungen in Obersendling

Die GWG München errichtete in der Karwendelstraße in Obersendling zwei Mehrfamilienhäuser. Damit sich die neue Wohnanlage nahtlos in das Quartier einfügt, entschied sich die GWG München für ein straßenbegleitendes Gebäude mit fünf Wohngeschossen und integrierter Kindertagesstätte und ein dreigeschossiges Hofgebäude.

Alle Eingänge befinden sich auf Höhe einer verkehrsberuhigten Zone. Die 53 Wohnungen sind einkommensorientiert gefördert und barrierefrei, auch eine rollstuhlgerechte Zweizimmerwohnung wird angeboten. Die Mieterinnen und Mieter können den Gemeinschaftsraum für private Veranstaltungen nutzen.

In der Kindertagesstätte mit drei Gruppen sowie der Kinderkrippe mit zwei Gruppen können 86 Kinder untergebracht werden. Für das Personal und die Mieterinnen und Mieter stehen 34 Stellplätze in einer neugebauten Tiefgarage bereit. Für Eltern, die ihre Kinder zur Kindertagesstätte bringen wurden spezielle Kurzparkplätze errichtet.

Besondere Rücksicht nahm die GWG München bei der Planung auf fünf große Kastanienbäume entlang des übergeordneten Fahrrad- und Fußwegs an der Karwendelstraße.

Pressekontakt:

Kontakt

Michael Schmitt
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel.: 089 55 114 212
GWG München
Heimeranstraße 31
80339 München

Download

Pressebild zur GWG-Wohnanlage Karwendelstraße (Fotografie Ingrid Scheffler).